Sommerferien:
Freitag 20.07 bis 13.08
(letzter Versand am Donnerstag 19.07)
 

Alternative Monatshygiene

Stoffbinden, Slipeinlagen, Menstruationstassen

Was ist bei der alternativen Monatshygiene zu beachten?

In den letzten Jahren ist das Angebot an Alternativen zu den bekannten Wegwerfprodukten wie Binden, Slipeinlagen und Tampons immer größer geworden. Im Gegensatz zu den Einwegprodukten sind Stoffbinden, Menstruationstassen oder Menstruationsschwämmchen langlebig und somit wesentlich umweltfreundlicher und auch kostengünstiger. Ein sehr wichtiger Aspekt aber für viele Frauen sind die gesundheitlichen Vorteile für Schleimhaut und die Vaginalflora. Viele vertragen die Zusätze in den Einwegprodukten immer schlechter und reagieren mit Wundsein oder Pilzinfektionen.

Stoffbinden erleben ein Comeback und haben dabei ihre Formen, Farben, Dicke und Waschfähigkeit stark verändert. Mehr dazu lesen Sie direkt bei den Stoffbinden / Slipeinlagen. Es gibt waschbare Stoffbinden aus Baumwolle, Viskose, Hanf, mit oder ohne Nässeschutz. Stoffbinden eignen sich auch - je nach Machart und Dicke - auch als Einlagen bei leichter Blasenschwäche.

Menstruationstassen gibt es zwar schon seit den 1930er Jahren, haben aber doch erst in den letzten paar Jahren ihren großen weltweiten Bekanntheitsgrad enorm steigern können. Mittlerweile werden weltweit Menstassen produziert und vertrieben. Die Formen, Farben und auch das Material variieren.

Ein Menstruationsschwämmchen ist ein Naturprodukt und wird wie eine Menstasse oder ein Tampon eingeführt.

Wer sich dennoch so gar nicht mit Stoffbinden oder Menstruationstassen anfreunden kann oder es nur teilweise praktizieren kann, der findet mit hochwertigen Einwegprodukten aus richtiger Baumwolle ebenfalls eine Möglichkeit.

Hier haben wir Ihnen noch eine Reihe von Informationen zum Thema "Alternative Monatshygiene" zusammengestellt.