Wir machen Ferien vom 21. Juli bis 14. August!

In den letzten Jahren ist das Angebot an Alternativen zu den bekannten Wegwerfprodukten wie Binden, Slipeinlagen und Tampons aus Zellfasern und Absorbern immer größer geworden.

Stoffbinden erleben ein Comeback und haben dabei ihre Formen, Farben, Dicke und Waschfähigkeit stark verändert.

Menstruationstassen gibt es zwar schon seit den 1930er Jahren, haben aber doch erst in den letzten 4 Jahren ihren großen weltweiten Bekanntheitsgrad enorm steigern können. Mittlerweile werden weltweit Menstassen produziert und vertrieben. Die Formen, Farben und auch das Material variieren.

Wer sich dennoch so gar nicht mit Stoffbinden oder Menstruationstassen anfreunden kann oder es nur teilweise praktizieren kann, der findet mit hochwertigen Einwegprodukten aus richtiger Baumwolle ebenfalls eine Möglichkeit.

Hier haben wir Ihnen noch eine Reihe von Informationen zum Thema "Alternative Monatshygiene" zusammengestellt.
 

Zurück