EP 6: Wie dir ein Essensplanung den Alltag erleichtert

Vielleicht machst du das ja schon, aber ich kenne ganz viele die noch nie von einem Essensplan für zuhause gehört haben. Gut, ich kannte das auch nicht. Aber irgendwann kam ich darauf das es wirklich, wirklich hilfreich ist die Mahlzeiten schon eine Woche im vorraus zu planen. Leider vergesse ich es auch immer wieder mal, es geht dann leider unter. Was sehr ärgerlich ist - denn dadurch wird meine Woche definitiv stressiger.

Welche Vorteile bringt es dir deine Mahlzeiten vorher schon zu planen?
  • Du weißt morgens schon wieviel Zeit du mittags für das Kochen einplanen musst.
  • Der Einkaufsplan ist mit Hilfe des Essensplan schnell geschrieben und du kannst zielgerichtet einkaufen.


Wie kannst du vorgehen?
  • Du kannst dich nach den Angeboten im Supermarkt richten.
  • oder du lässt dich von Wochenplänen auf den Webseiten von Chefkoch.de oder Kinder-kommt-Essen.de oder den Archiven von Kochboxen oder sogar von Mensaplänen inspirieren.
  • Du kannst gemeinsam mit der Familie planen und jeder darf sich ein Gericht wünschen.
  • Mein Tip: lass einen Tag frei für Reste. Denn oft gibt es über die Woche verteilt kleine Essensreste und daraus kannst Du an einem Tag ein eigenständiges Resteessen machen. Dabei sind dann oft überbackene Aufläufe, Eintöpfe oder Pfannen mit ergänzendem Gemüse, Fleisch oder Käse der Renner
Luxusvariante:
Es gibt Anbieter die bieten dir komplette Kochboxen an. Du bestellst z. B. alle 14 Tage eine Box für 3 Personen und mit 3 Mahlzeiten. Die wird per Post angeliefert und du kannst loslegen. Es gibt verschiedene Anbieter. Der Nachteil dabei ist natürlich das oft viele Müllverpackungen anfallen. Aber es ist eine tolle Lösung für stressige Zeiten wie Prüfungen, Krankheiten, kurz nach der Geburt, etc.

Vielleicht hast du jetzt einige hilfreiche Anregungen für deine eigene Planung mit nehmen können!
 

 

Zurück