Jerseyknöpfe befestigen

Egal ob die Jerseyknöpfe mit den großen Presen DK 93 oder DK 98 oder aber mit einer Handzange befestigt werden - das Grundprinzip ist immer gleich.
 

Aufbau Set Jerseydruckknöpfe

Ein Set besteht immer aus 4 Teilen:

  • 2 x Ringe
  • 1 x Innenknopf männlich
  • 1 x Innenknopf weiblich

Set Druckknöpfe Jersey

Anleitung

Egal mit welcher Zange/Presse gearbeitet wird - der männliche oder weibliche Innenknopf wird in den oberen Aufsatz des Werkzeugs gedrückt. Eventuell ist bei den Zangen für manche Leute die Öffnung zwischen dem oberen und unterem Aufsatz zu gering - dann am Besten mit einem kleinen Schraubendreher als Hilfe arbeiten. Damit der Innenknopf gut in den Aufsatz eingedrückt wird.

 

Das männliche Teil (mit der Erhebung) IN den oberen Aufsatz der legen. Diese Erhebung ist nachher auf dem Stoff sichtbar.

 

Einlegen Jerseyknopf in den Aufsatz

 

Der weibliche Innenknopf wird oft falsch rum befestigt und lässt sich der Knopf nicht schließen!
IMMER darauf achten, dass die Öffnung mit den kleinen Schlitzen IN die Zange gelegt wird und nachher auf dem Stoff sichtbar ist!

 
Innenknopf korrekt einlegen
Die Seite mit den kleinen Rillen im Innenring muss nachher sichtbar sein. Dann funktioniert der Druckknopf.
Jerseysnap anbringen Detail

Die äußeren Ringe werden auf den unteren Aufsatz gelegt, dabei schauen die Zacken nach oben. Bzw. bei geschlossenen Metallknöpfe werden die glatten Metallseiten in den Aufsatz gelegt.
Aufsatz für die Ringe (Aufsatz Heavy Duty Zange)

Unterer Aufsatz BabySnap Adapter für Jerseyknöpfe
(Aufsatz BabySnap Zange, Adapterset für KAM und Prym Zange))

Nun kann der Stoff zwischen die Aufsätze gelegt werden - feste zupressen und der Knopf ist befestigt.


Tipp:

1. Druckknöpfe reissen leider oft aus. Am Besten dünne und dehnbare Stoffe (PUL, Jersey, Seide, dünner Strick, ...) mit einem kleinen Stück festeren, gewebten Stoff verstärken.
Jerseystoff verstärken
 


2. Immer darauf achten, die Druckknöpfe vorsichtig zu öffnen. Dabei möglichst nahe mit dem Finger/Fingernagel den Knopf fassen und dann vorsichtig öffnen. Nicht aufreissen.

Zurück