Bindewindeln / Faltwindeln

Videos zu den Bindewindeln findest Du weiter unten

Datenschutzhinweis - Dieser Link startet einen externen Abruf des Videos bei Youtube

Lenya Frottierwindel
Lenya Frottierwindel

ab 5,00 EUR
Stückpreis 5,50 EUR

(inkl. 19 % MwSt. zzgl.Versandkosten)

5,50 EUR pro Stück

Moltontuch 80x80 cm in Bio-Baumwolle
Moltontuch 80x80 cm in Bio-Baumwolle

8,30 EUR

(inkl. 19 % MwSt. zzgl.Versandkosten)

8,30 EUR pro Stück

Disana Bindewindel Startpaket (44 Teile)
Disana Bindewindel Startpaket (44 Teile)

166,00 EUR

(inkl. 19 % MwSt. zzgl.Versandkosten)

166,00 EUR pro Set

Disana Bindewindel Probeset + Überhose
Disana Bindewindel Probeset + Überhose

45,00 EUR

(inkl. 19 % MwSt. zzgl.Versandkosten)

45,00 EUR pro Set

Disana Bindewindel / Strickwindel (5 Stück)
Disana Bindewindel / Strickwindel (5 Stück)

20,70 EUR

(inkl. 19 % MwSt. zzgl.Versandkosten)

4,14 EUR pro Stück

Ersatzbänder für Bindewindeln (paarweise)
Ersatzbänder für Bindewindeln (paarweise)

1,00 EUR

(inkl. 19 % MwSt. zzgl.Versandkosten)

1,00 EUR pro Paar


Was sind Bindewindeln?

  • Bindewindeln sind ein einfaches Stoffwindelsystem wobei die Windel durch lange Bänder fixiert wird. Dieses System ist mitwachsend und kostengünstig.
  • Als Einlagen empfehlen wir die 40x40 cm großen Moltoneinlagen von Disana oder Lenya.
  • Eine Überhose als Nässeschutz ist notwendig.

Anleitung zur Bindewindel:

  • Ein Tip für die Wäsche: die Bänder über den Rand des Windeltonne hängen lassen und zu einem oder zwei dicken Zöpfen flechten. So können die Bänder sich in der Waschmaschine nicht miteinander verknoten und die Strickwindeln lassen sich nach der Wäsche besser sortieren.
  • Und wer mit den Bändern gar nicht zurecht kommt kann diese abschneiden und die Windel mit einem Snappi verschließen.
  • Wie Bindewindeln / Strickwindeln angelegt werden zeige ich auf unserem Youtube Kanal:  Video Bindewindel  (das Video führt direkt zur YouTube Seite), hier ein Bildausschnitt aus dem Video.



 

Was sind Faltwindeln?

  • Faltwindeln sind einfach nur große Tücher die um den Babypopo gewickelt werden.
  • Auch Mullwindeln sind Faltwindeln, doch die haben wir in eine eigene Kategorie gepackt.
  • Faltwindeln benötigen IMMER eine Überhose und je nach Bedarf eine zusätzliche Saugeinlage.
  • Eine Windelklammer wie z. B. ein Snappi sind hilfreich um die Windel am Platz zu halten.
  • Eine Überhose als Nässeschutz ist notwendig.
  • Faltwindeln können unterschiedliche Größen haben:
    • 60x60 cm sind ideal für (zarte) Neugeborene
    • 70 x 70 cm: kräftige Neugeborene und Babys/Kleinkinder
    • 80 x 80 cm: Kleinkinder oder als dicke Nachtwindel
  • Es gibt Faltwindeln aus unterschiedlichen Stoffen: Baumwolle, Bambusviskose, Mischgewebe
  • Frotteestoffe sind sehr saugfähig da durch die Schlaufen sehr viel mehr aufgenommen werden kann als auf einem festen gewebten Stoff.

Wie werden Faltwindeln angelegt?

Es gibt eine ganze Reihe von Falttechniken - und im Laufe der nächsten Monate werde ich noch Videos dazu zur Verfügung stellen.
Wenn Du aber schon mal Beispiele suchst, dann kann ich Dir folgende Faltanleitungen empfehlen:

Vorteile der Faltwindeln oder Bindewindeln:

  • Beide Windeln sind recht günstig und lassen sich lange verwenden.
  • Bei den Bindewindeln kann ein Verschleiß der Bänder passieren, aber diese lassen sich auch ersetzen (Ersatzbänder gibt es hier).
  • Diese Stoffwindeln lassen sich unkompliziert waschen und trocknen sehr schnell.
  • Die Windeln wachsen mit und lassen sich teilweise noch anderweitig verwenden.

 

Nachteile:

  • Es erfordert ein bisschen Übung das Falten/Binden am zappelnden Kind zu handhaben.
  • Die Bänder können sich beim Waschen verknoten (Tip: diese über der Tonne raushängen lassen und vor dem Waschen zu einem dicken Zopf flechten).