Pfingsturlaub vom 17.05 bis 03.06 - Pakete die bis Mittwoch 16.05 bezahlt sind können noch vor dem Urlaub versendet werden!
 

Überhosen für Stoffwindeln

Stoffwindeln benötigen in vielen Fällen einen Nässeschutz um die Oberbekleidung zu schützen (ausgenommen sind Komplettwindeln, die haben den Nässeschutz schon fest vernäht).
Dabei können Sie zwischen unterschiedlichen Stoffen und Verschlußarten wählen. Alle Stoffe haben ihre Vor- und Nachteile, hier eine kurze Zusammenfassung:


Überhosen aus Wolle:

Ich liebe Überhosen aus Wolle, sie haben einfach so viele Vorteile: 

  • Wolle ist atmungsaktiv,
  • Wolle nimmt noch ca. 30% ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit auf
  • und Wolle ist temperaturausgleichend. Sprich: wärmend bei Kälte und kühlend bei Wärme.

Die Pflege der Wollüberhosen ist gar nicht so schwer wie es oft behauptet wird:

  • Lassen Sie die Wollüberhosen ein paar Stunden ausgelüftet werden, danach riechen sie wieder nach "echter Wolle".
  • Wollüberhosen für Stoffwindeln müssen (wenn sie nicht wirklich verschmutzt sind) nur alle 2-3 Wochen gewaschen werden.
  • Die meisten Hersteller empfehlen zwar Handwäsche - aber wenn Sie schon mal den mit gutem Erfolg den Wollwaschwaschgang der Waschmaschine ausprobiert haben, dann klappt das auch meistens mit den Wollüberhosen.
  • Und bei der Handwäsche darauf achten das die Wolle nicht zu fest gedrückt wird und der Temperaturunterschied des Wassers nicht zu groß ist.
  • Damit die guten Eigenschaften der Wolle erhalten bleiben, benötigen die Überhosen eine gute Wollkur. Entweder Sie rühren diese selber an (mit Wollfett) oder aber Sie nehmen eine fertige Wollkur.

Mehr über das Waschen und Kuren erfahren Sie im Link Pflege.
 

Überhosen aus Mikrofasern wie Fleece oder PUL

Überhosen aus Mikrofasern  sind sehr pflegeleicht und auch diese gibt es in unterschiedlichen Schnitte und Formen und Farben und auch aus unterschiedlichen Stoffe.

Sehr beliebt ist das sogenannte PUL Material (Polyurethan laminated). Das ist ein glatter Polyesterstoff der mit einer hauchdünnen Schicht Polyurethan bezogen wurde. Dieser Stoff ist atmungsaktiv, lässt etwas Feuchtigkeit von innen nach außen verdampfen und die innere Seite kann auch mal schnell mit einem feuchten Tuch ausgewischt werden und für ein paar Stunden auslüften.

Fleeceüberhosen sind weniger verbreitet aber eine gute Alternative für Kinder die Wolle nicht vertragen. Auch hier verdunstet Feuchtigkeit nach draußen.