(Update Februar 2020): Wer viele kamsnaps anbringen muss, verzweifelt oft an den kleinen Handzangen. Wir haben bis ca. 2018 auch größere Snap-Pressen in unserem 1bis3.de Shop angeboten. Da wir am Beginne jedoch öfter Reklamationen hatten, haben wir jede einzelne Presse und jeden einzelnen Druckknopf-Aufsatz überprüft. Das war ein erheblicher Aufwand und daher haben wir uns entschlossen, diese Pressen nicht mehr zu verkaufen. Dennoch gibt es die Möglichkeit woanders solche Pressen zu bestellen (z. B. in Frankreich oder den USA).

Hier ist noch ein alter Blogbeitrag, in dem ich die Unterschiede der beiden Pressen erklärte. Vielleicht ist dies ja immer noch für einige hilfreich.Ganz oft erhalten wir die Frage: was ist eigentlich der Unterschied zwischen den zwei Pressen. Hier hoffentlich eine Hilfestellung

DK 93

Gewicht ca. 6 kg

Gesamthöhe ca. 46 cm (der Hebel steht weit nach oben)

So wird der Aufsatz befestigt Der obere Teil des Aufsatz (für stud und socket) wird eingeschraubt. Der untere Teil (für den cap) wird einfach in das Loch eingesteckt (dieses ist größer als für die DK 98)

Stoffdurchlass Höhe/Breite Wie bei einer Nähmaschine hat die DK 93 eine Art “Freiarm”. So lassen sich auch größere Stoffmengen besser darunter raffen.

Hebelform Hebel geht nach schräg oben.

Befestigung der Presse Es ist möglich die Presse auf einer Tischplatte fest zu instalieren. Dazu müssen stabile Schrauben in der passenden Größen in die zwei seitlichen Aussparungen geschraubt werden.

Pflege der Presse
Reinigen und ölen Sie die Aufsätze von Zeit zu Zeit. Sie können auch ab und an ein wenig Nähmaschinenöl auf den schwarzen Metallbolzen geben (dort liegt immer der Hebel auf). Vorsicht: danach sicherstellen, dass kein Öl auf das nächste Kleidungsstück kommt.

DK 98

Gewicht ca. 10 kg

Gesamthöhe ca. 40 cm

So wird der Aufsatz befestigt Die oberen Aufsätze sowie der untere Aufsatz werden mit Sechskantinnenschlüsseln befestigt. Es gibt unterschiedliche Größen, die Schlüssel sind im Lieferumfang enthalten.

Stoffdurchlass Höhe/Breite Der Höhenunterschied der oberen / unteren Aufsätze ist größer.

Hebelform Der Hebel ist nach unten geschwungen und dadurch lässt sich der Druck noch zusätzlich erhöhen.  Vielen empfinden diese Hebelform als angenehmer.

Befestigung der Presse Es ist möglich, die Presse auf einer Tischplatte fest zu instalieren. Dazu müssen stabile Schrauben in der passenden Größen in die zwei seitlichen Aussparungen geschraubt werden.

Pflege der Presse Reinigen und ölen Sie die Aufsätze von Zeit zu Zeit. Sie können auch ab und an ein wenig Nähmaschinenöl auf den schwarzen Metallbolzen geben (dort liegt immer der Hebel auf). Vorsicht: danach sicherstellen, dass kein Öl auf das nächste Kleidungsstück kommt.

Vorteile der großen KAM Pressen:

  • Mit beiden Pressen lassen sich größere Mengen an Knöpfen leicht anbringen.
  • Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Aufsätzen, u. a. für Jerseydruckknöpfe aus Metall oder Jeansknöpfe.
  • Für die Sterne Kamsnaps gibt es einen separaten Aufsatz.
  • Für die Erdbeeren der Hersteller KAM (das sind die dicken Erdbeeren) oder BabySnap (die dünnen Erdbeerknöpfe) gibt es ebenfalls eigene Aufsätze.
  • Hinweis Die Aufsätze passen immer nur entweder auf die DK 93 oder DK 98.

Einen Restbestand an Aufsätzen (Metall, Sterne, T 5 , T 3, T 8, etc) sind noch bei uns im Shop zu finden. Aufsätze für die KAM Presse DK 93 Aufsätze für die KAM Presse DK 98